Schlafstrandkörbe: Einsamkeit am Meer

Zu Beginn der diesjährigen Saison wurden auf Norderney probeweise zwei Schlafstrandkörbe angeschafft und ausgestellt. Diese Strandkorbunikate ermöglichen es Reisenden, eine oder zwei Nächte in unmittelbarer Nähe des Meeres zu verbringen, inklusive des Gefühls, abgeschnitten zu sein vom Rest der Welt. Die Strandkörbe sind so gestaltet, dass zwei Personen in ihnen Platz zum Verweilen und Schlafen […]

Weiterlesen...


Einblick in die Vogelwelt Norderneys

Die Insel Norderney verkörpert in weiten Teilen die unberührte Natur. Viele Tiere finden hier ihr Zuhause und einen Großteil macht natürlich die Vogelwelt in ihrem breit gefächerten Spektrum aus. Um allen Besuchern hier ein individuelles Erlebnis bieten zu können, gibt es in den nächsten Wochen eine wiederkehrende Veranstaltung zum Thema „Vögel an der Küste“ mit […]

Weiterlesen...


Nationalpark Wattenmeer: Mit dem Hund nur angeleint

Das Wattenmeer ist für unzählige Vögel  Rastplatz und Brutstätte. Auf ihrer langen Reise nach Afrika sammeln die  Vögel hier Energie und Nahrung, um gestärkt ihren weiten Weg bewältigen zu können. Im Frühjahr brüten die gefiederten Tiere hier und sorgen für ihren Nachwuchs. Für alle Hundebesitzer ist es daher außerordentlich wichtig, ihre vierbeinigen Freunde nur an […]

Weiterlesen...


Neubau des Kaps steht vor der Tür

Das denkmalgeschütze Kap auf Norderney steht kurz vor dem Beginn seines Neubaus. Nach ausgiebigen Untersuchungen an der Substanz des Bauwerkes ist entschieden, dass hier nichts mehr erhalten werden kann. Der Stein ist bröselig und eine Sanierung somit unmöglich. Bereits zum vierten Mal wird das Kap nun neu gebaut, zum ersten Mal im Jahr 1848 aus […]

Weiterlesen...


Tote Möwen in dieser Jahreszeit nicht ungewöhnlich

Aktuell finden Spaziergänger am Strand vermehrt tote Möwen. Bei den Tieren handelt es sich vorwiegend um verendete Jungmöwen, die flügge geworden sind und nicht mehr durch die Elterntiere versorgt werden. Die jungen Vögel finden durch ihre Unerfahrenheit nicht genügend Nahrung zum Überleben und einige sterben daher. Natürlich ist das Bild für Spaziergänger nicht schön oder […]

Weiterlesen...


Beobachtungen sammeln und melden

Während der Zugvogeltage auf den Inseln und an den Küsten gibt es wieder viele Angebote, bei denen Naturfreunde sich mit einbringen können. Neben diversen Aktionen für Groß und Klein steht auch wieder der Wettkampf zwischen den Inseln und den Regionen auf dem Plan, bei dem es darum geht, die meisten unterschiedlichen beobachteten Vogelarten zu erreichen. […]

Weiterlesen...


„WattWelten“ zum Weltnaturerbe ernannt

Vor etwa einer Woche wurden die Norderneyer WattWelten zum Unesco Weltnaturerbezentrum befördert. Umweltminister Stefan Wenzel befestigte in diesem Zusammenhang das Puzzleteil mit der Nummer 213 auf der im Eingangsbereich der WattWelten hängenden Weltkarte. Das Nationalparkhaus auf der Insel ist somit, neben den Besucherzentren in Wilhelmshaven und Cuxhaven, eines von drei besonderen Anlaufzielen in Nord-Niedersachsen. Durch […]

Weiterlesen...