Wie wär’s denn mal mit Kino?

Aktuell ist das Wetter ja leider eher durchwachsen! Dicke graue Wolkenschichten prägen momentan das Tagesbild und selbst ein wenig Sturm steht auf dem Tagesplan. Immer wieder gibt es Regenschauer und ein klein wenig könnte sogar schon das Gefühl des anbrechenden Herbstes aufkommen. Wer bei diesem Wetter nicht unbedingt ständig Lust hat nach draußen zu gehen, kann es ja mal mit Kino versuchen. Das Programm im Kino Norderney sieht für den heutigen Tag wie folgt aus:

„Ostwind – Aufbruch nach Ora“
Mika brennt mit ihrem Pferd nach Spanien durch, um dort die Freiheit wiederzufinden und eine Herde Wildpferde zu retten. ca. 115 min. ab 0 J. Eintritt: 8,- €

15:30Uhr
Kurtheater
Freitag, 04. Aug 2017

„Zum Verwechseln ähnlich“

Turbulentes und mit großem Herz erzähltes Komödienkino in bester französischer Tradition. Regisseur Lucien Jean-Baptiste und sein wunderbares Darstellerensemble lassen ein vielfarbiges Spektrum aus Gemeinheiten und Toleranztrainingseinheiten auf die Leinwand strahlen.
ca. 100 min. ab 0 J. Eintritt: 10,- €

19:00
Kurtheater
Freitag, 04. Aug 2017

„Valerian – Die Stadt der tausend Planeten“ (3D- Digitall)

„Das Fünfte Element“-Regisseur Luc Besson bringt den Kultcomic „Valerian und Veronique“ auf die Leinwand. ca. 135 min. ab 12 J. Eintritt: 12,- €

21:15
Kurtheater
Freitag, 04. Aug 2017

Übrigens finden die Kinovorstellungen im äußerst schönen und beeindruckenden historischen Norderneyer Kurtheater statt. Da stimmt neben den aktuellen Kinostreifen auch die Kulissen!