Bauvorhaben in der Luisenstraße zugestimmt

Eine ganze Weile ging es darum, ob das Bauvorhaben in Form von einem Appartementhotel in der Luisenstraße (Ruine des Luisenhofs) rechtens ist. Nach langen Diskussionen hat sich der Bauausschuss nun für das Vorhaben der Pro Urban AG entschieden. Laut aktuellen Informationen lasse der neue Bauentwurf dem  daneben befindlichen Baudenkmal nun mehr Luft und könne somit genehmigt werden. Allerdings ist ein weiteres strittiges Thema der vorgesehene Verkauf der Appartement-Wohnungen, wodurch im möglichen Falle „Bruchseigentum“ entstehen würde.
Der Bauplatz an der Luisenstraße ist schon seit Monaten durch einen Metallzaun abgesperrt.