Gute Resonanz bei Sportlern und Helfern

In diesem Jahr soll, wie vor Kurzem berichtet, zum 16. Mal der Beachsoccer-Juniors-Fun-Cup statt finden. Nach leichten Anlaufschwierigkeiten im Bereich Organisation und Helfer, war nun nach der Infoveransaltung des TuS vor ein paar Tagen das Thema geklärt und Aufgaben werden verteilt. Es konnten ein paar neue Gesichter begrüßt werden und einige bereits gut integrierte Helfer werden einige Aufgaben mehr übernehmen.

Ebenfalls gut ist die Resonanz der teilnehmenden Mannschaften. Beworben haben sich rund 70 Vereine mit 120 Mannschaften. Leider konnten nicht alle interessierten Mannschaften berücksichtigt werden, aufgrund der hohen Bewerberzahl. Es musste also gelost werden und das Ergebnis sieht wie folgt aus:
42 Vereine mit 88 Mannschaften wurden ausgelost und vertreten sind 28 D-Jugend-, 40 E-Jugend- und 20 F-Jugendmannschaften. Mit 21 Vereinen steht Niedersachsen an der Spitze, dicht gefolgt von Nordrhein-Westfalen mit 19 Vereinen. Hamburg und Sachsen-Anhalt sind mit jeweils einem Verein vertreten. Sechs Vereine kommen aus Ostfriesland und der näheren Umgebung.

Der Beachsoccer-Juniors-Fun-Cup erfreut sich seit nun 15 Jahren bundesweit größter Beliebtheit.
http://www.juniorbeachsoccer.de/