Haus der Insel vorerst geschlossen

Nachdem über Ostern das Haus der Insel bereits geschlossen werden musste und die Veranstaltungen verlegt wurden ins Conversationshaus, ist es nun erst einmal auf unbestimmte Zeit geschlossen. Grund hierfür sind, wie eben auch schon in der Vergangenheit, die nicht erfüllten Brandschutzbestimmungen. Bereits im letzten Jahr während des White Sands Festivals gab es strenge Vorschriften, damit die Veranstaltung dort wie gewohnt durchgeführt werden konnte. So mussten hier Brandwachen aufgestellt werden, die Auflage einer Sondergenehmigung des Landkreises waren. Aber nicht nur die Brandschutzsache ist in dem Haus ein Problem, fast alles hier ist veraltet und abgängig. Im Jahr 2009 sollte das Haus schon abgerissen werden, 2014 wurde von diesem Plan allerdings wieder abgesehen. In den folgenden Jahren rückte das Thema Haus der Insel immer weiter in den Hintergrund, da andere Probleme Vorrang hatten. Nun allerdings lässt sich das Problem nicht mehr so leicht verdrängen. Mit der Schließung können die Räume nicht mehr genutzt werden und auch die verschiedenen Gewerbebetriebe, wie die Bowlingbahn mit Gastronomie, das Restaurant Chinagarten und die Diskothek Backstage-Inselkeller sind betroffen.

Die Probleme im Haus der Insel sind tiefgreifend und lassen sich leider nicht mehr mit nur wenigen Handgriffen beheben. Wann und ob das haus der Insel wieder öffnet ist unklar. Aktuell ist ein Ingenieurbüro damit beauftragt, ein Leistungsverzeichnis zu erstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*