Hoher Sanierungsbedarf beim Haus der Forschungsstelle Küste

Das Haus der Forschungsstelle Küste in der Jann-Berghaus-Straße ist Eigentum des Landes Niedersachsen und weißt seit bereits längerer Zeit einen hohen Sanierungsbedarf auf. Auch Umweltminister Olaf Lies sei über diese Thematik informiert und ihm sei bekannt, dass hier hohe Bau- und Sanierungskosten anstünden. Der nun nächste Schritt wird eine Begehung der Örtlichkeiten sein, in dem Lies mit Vertretern des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz und des Staatlichen Baumanagements die Lage am und im Haus untersuchen wird. Hierbei sollen Lösungen gefunden werden, die wirtschaftlich vertretbar seien. Außerdem soll in dem Haus überprüft werden, inwieweit hier Asbest verbaut wurde.

Wann genau der Termin zur Untersuchung sein wird, ist noch unklar.