Plattdeutscher Monat auf Norderney

Unter dem Motto „Plattdüütsk – Gern!“ startet heute der Plattdeutsche Monat auf Norderney. Die Veranstaltung findet nun bereits im dritten Jahr statt und erfreut sich vor allem bei den Gästen größter Beliebtheit. Auf dem Programm stehen diverse Veranstaltungen, die auf „Plattdüütsk“ abgehalten werden. Man darf sich auf Konzerte, Erzählungen, Geschichten, Theaterstücke, Museumsführungen, Stadtführungen und Gottesdienste in der Sprache der Einheimischen freuen. Ziel der Aktion ist es, Gästen sowie Insulanern die Plattdeutsche Sprache ein Stück näher zu bringen und zu würdigen. Viele können das Plattdeutsch zum großen Teil verstehen, doch selbst sprechen gestaltet oft schwierig. Daher bietet der Plattdeutsche Monat allen Menschen von Groß bis Klein verschiedene Veranstaltungen an.

Zum Auftakt gibt es heute Abend im Conversationshaus ein Konzert von der Sängering und Pianistin Sabine Hermanns unter dem Motto „Neje Olle Welt“, wobei die Künstlering zusammen mit dem Jazz-Gitarristen Martin Flindt bekannte Musikstücke neu interpretiert. Untermalt werden hier Klassiker aus Jazz, Blues und Pop mit plattdeutschen Texten

Die Vorstellung beginnt um 20:00 Uhr und der Eintritt an der Abendkasse kostet 15 Euro. Im Vorverkauf sind die Karten für 12 Euro zu bekommen.