Norderney weiterhin beliebt als Drehort

Die Insel Norderney war bereits in den vergangenen Jahren äußerst beliebt für die Dreharbeiten diverser Fernseh- und Filmprojekte. Im Jahr 2017 zum Beispiel wurden hier Szenen für den Wilsbergkrimi gedreht. Auch in diesem Jahr gibt es wieder Ankündigungen der Sender ARD und ZDF, welche planen, auf der Insel Szenen für einen Tatort mit Wotan Wilke Möhring und für eine neue Folge der Krimiserie Wilsberg zu drehen. Die Dreharbeiten für den Wilsberg-Krimi sind für die Monate Juni und Juli im Sommer geplant. Am Szenenmaterial für den Tatort soll gegen Ende des Jahres gearbeitet werden. Für die Drehs werden sehr wahrscheinlich auch wieder Komparsen gesucht, die dem Filmteam mit kleinen Rollen zur Verfügung stehen. Auch der NDR ist sozusagen ein Dauergast auf Norderney. Jüngst wurde hier eine neue Folge der Reihe „Landpartie“ gedreht, die am 17. Februar auf dem Sender ausgestrahlt wird. 

Aufgrund der zunehmenden Beliebtheit der Insel Norderney als Drehort zieht die Kurverwaltung in Erwägung, eine Broschüre zu veröffentlichen, die Filmproduzenten eine Übersicht über diverse und passende Drehorte auf der Insel gibt. 

https://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/tatort/index.html

https://www.zdf.de/filme/wilsberg

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/landpartie_im_norden_unterwegs/Norderney,sendung873716.html