Merkwürdige Sichtung auf der Insel

Laut Angaben hat ein Mitglied des Naturschutzbundes NABU Norderney einen „Nandu“ am Südstrandpolder gesichtet. Ein Nandu ist ein großer Laufvogel, der normalerweise in Südamerika vorkommt, mittlerweile aber auch in Norddeutschland in Wildbeständen. Diese ungewöhnliche Vogelbeobachtung hätte man durchaus für einen Aprilscherz halten können, aber in diesem Falle wurden reale Beobachtungen gemacht von dem großen Federtier. 

Bisher konnte nicht festgestellt werden, ob es sich bei dem Tier um einen Ausbrecher aus einem Gehege handelt oder um ein zugeflogenes Tier. 

Eine Aufnahme des Vogels finden Sie unter folgendem Link:

http://www.nomo-norderney.de/media/ebooks/2019/04/nomo_01_04_2019.pdf

1 Kommentar zu “Merkwürdige Sichtung auf der Insel

  1. Habe einen Nandu heute gegen 12:20 Uhr in den Dünen am Übergang Mainstrasse gesehen.

Kommentare sind deaktiviert.