Großes „Food & Feel-Festival“

Heute haben sich die Türen zum ersten Food & Feel-Festival auf Norderney geöffnet. Hierbei waren im Vorfeld rund 20 große Trucks auf die Insel befördert worden, die im Anschluss vom Anleger aus bis zum Conversationshaus begleitet wurden. Hier wird den Besuchern dann in den kommenden Tagen und noch bis Sonntag so einiges an Leckereien, exklusiven Getränken sowie Schmuck, außergewöhnlichen Lederwaren, Möbeln und auch Aktivitäten geboten. Wer nicht nur essen und trinken möchte, kann zum Beispiel an einem Hula-Hoop-Workshop teilnehmen oder  sich im Kränze-Gestalten versuchen. Für die Besucher, die gerne zwischenzeitlich ein wenig relaxen möchten, stehen Hängematten bereit. Diejenigen, die doch das Schlemmen in den Vordergrund stellen, werden hier ganz sicher auf ihre Kosten kommen. Es wird internationale Küche geboten, mit beispielsweise russischen oder mexikanischen Spezialitäten. Weiter im Angebot gibt es den mal etwas anderen Burger, mit Straußenfleisch und leckeres Eis und Kaffee. Ebenfalls werden Spirituosen, Liköre sowie Käse- und Wurstwaren angeboten und verköstigt.

Wie hervorgeht, ist die Vielfalt ausgewogen und dem Wochenende kann mit Freuden entgegengesehen werden.

Das Event veranstaltet die „Herr Hansen Eventagentur“ in Kooperation mit der Kurverwaltung Norderney. Das Food & Feel-Festival öffnet täglich ab 11:00 Uhr seine Türen.

https://www.norderney.de/events/highlights/food-feel-festival.html