„Sahara-Hitze“ legt kurze Pause ein

Die Sahara-Hitze hat in den letzten Tagen weite Teile Deutschlands in ihrer Hand. Gestern wurden in Ostfriesland und auf den Inseln Rekord-Temperaturen von bis zu 35° Celsius erreicht und viele Urlauber verschlug es in kühle Nass. Heute gab es dann erst einmal einen Temperatursturz, wobei das Thermometer auf rund die Hälfte sank. In den kommenden Tagen sollen die Werte dann wieder kontinuierlich ansteigen und zum Wochenende erneut die 30°-Marke knacken.

Der Sommer lässt also pünktlich zu Beginn am 21. Juni in diesem Jahr nichts anbrennen und beschert vielen Gästen einen tollen Badeurlaub auf der Insel.

https://www.oz-online.de/-news/artikel/628140/Hitze-Norderney-knackt-Junirekord?fbclid=IwAR2iC4UdFOK2hd74YTTRd-30VdUn4mIqz6JYHPdxtzT-zXt1hDWXvKCnjiE