Dünen müssen geschützt werden

Immer wieder kommt es vor, dass die Dünen am Strandaufgang am Nordbad bei der Thalassoplattform als Weg genutzt werden. Mittlerweile haben sich bereits sichtbare Strecken in den Dünen abgezeichnet, die dort definitiv nicht hingehören. Um dem entgegenzuwirken und die Dünen somit zu schützen, hat die Kurverwaltung beschlossen, Zäune in diesen Bereichen aufzustellen. Es habe bereits früher schon einmal eine Abgrenzung in Form eines Stacheldrahtzaunes gegeben, nun wolle man aber einen Zaun, der sich natürlich in die Umgebung einfügt. Daher wird ein Staketenzaun zu beiden Seiten errichtet, der eine Höhe von 80 cm und eine Länge von jewiels 150 m hat.

Auf diese Weise dürfte dann in Zukunft für jeden erkenntlich sein, dass die Dünen geschützt werden sollen und nicht als Laufwege dienen.

https://www.norderney.de/aktiv/laufen-radfahren/thalasso-kur-wege.html