Bauarbeiten in der Benekestraße laufen gut mit

Bereits seit Herbst des vergangenen Jahres wird die Benekestraße auf Norderney in Teilabschnitten erneuert. Bei den Maßnahmen ist der alte Straßenbelag entfernt worden und die Benekestraße soll in neuem Licht strahlen. Weiter werden hier in gleichem Zuge die Regen- und Schmutzwasserleitungen erneuert.

Momentan sind die Arbeiter schon mit ersten Pflasterarbeiten beschäftigt und einige Beete können sich bereits über neue rote Klinkerumrandungen freuen. 

Wie bekannt wurde, sollen die Arbeiten an den Leitungen im Abschnitt Schulzen- und Luciusstraße in der kommenden Woche beendet werden und im Anschluss sollen die Pflasterarbeiten an den Bürgersteigen beginnen. 

Sobald alle anstehenden Vorarbeiten erledigt sind, soll mit der Aufbringung des Straßenbelages begonnen werden. Ein Abschluss der Arbeiten ist Ende April geplant. Bis dahin sind einige Haltestellen der Buslinie 2 im Bereich der Baustelle nicht nutzbar.

Nächste Haltestellen: Moltkestraße oder Benekestraße „Thomas Morus“