Kaltes Vergnügen zum Jahresbeginn

Das traditionelle Anbaden am Neujahrstag findet am Dienstag, den 1. Januar 2013, am Westbadestrand statt.

Über hundert Wagemutige stürzten sich im Vorjahr in die eiskalten Fluten der Nordsee, die Zuschauer, die das verrückte Treiben warm eingepackt von der Strandpromenade aus verfolgten, gingen in die Tausende.

Dass sich, wie in einem der Vorjahre geschehen, ein Teilnehmer an umher schwimmenden Eisschollen verletzt, ist diesmal allerdings eher gering: Der Wetterdienst meldet frühlingshafte 6 – 8 ° C für den Neujahrstag, und die Wassertemperatur von gegenwärtig 3 – 4 ° C lässt manchen von der Klimatherapie abgehärteten Schwimmer nur müde lächeln.