Kostenlose App „SafeTxr“ erfolgreich

Mit dem Präventionsmotto „Sicher auf See“ richtet sich die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) gleichermaßen an Segler, Trendsportler und Motorbootfahrer. Seit dem Jahr 2017 nun gibt es die neue App „SafeTrx“ der DGzRS, die es ermöglicht, die Route des Wassersportlers zu verfolgen und über das Mobiltelefon direkten Zugriff auf den Standort zu erhalten. Bisher konnten durch Hilfe der App bereits einige aufwendige Rettungsaktionen vermieden werden. Allein auf Norderney hatten die Seenotretter im Jahr 2017 112 Einsätze und konnten 14 Menschen aus Gefahrenlagen befreien.

Es ist also als Wasserverliebter durchaus sinnvoll, sich die kostenlose App aufs Smartphone zu laden und so auf der sicheren Seite zu sein. Die App wurde bereits mehr als 10.000 Mal heruntergeladen.

Weitere Infos erhalten Sie hier: www.sicher-auf-see.de .