Suche nach Investor geht weiter

Eigentlich war so gut wie Alles in trockenen Tüchern bei der Planung und Finanzierung des 5-Sterne-Hotels auf Norderney.

Die Bietergemeinschaft Brune&Wessels hatte für das Großprojekt während der vergangenen Ausschreibung den Zuschlag erhalten und das Ganze sollte dann im November notariell abgewickelt werden. Allerdings zog sich die Bietergemeinschaft kurz vor dem endgültigen Notartermin zurück und distanzierte sich von dem Projekt. Seither lag der Bau des 5-Sterne-Hotels auf Eis und es konnte nicht weiter geplant werden. Da das Vorhaben aber immer noch umgesetzt werden soll, nahm man vor Kurzem Kontakt mit Brune&Wessels auf. Diese zeigten aber weiterhin kein Interesse mehr und so wird die Ausschreibung für Interessenten nochmals ausgeschrieben.

Bei der neuen Ausschreibung solle der einst fest eingeplante große Saal keine Option mehr sein, wie Bürgermeister Frank Ulrichs durchblicken ließ.