Tradition zum Nikolaus-Tag

Kinder wünschen sich jedes Jahr diesen Tag herbei. Morgen ist es endlich soweit. Der Nikolaus kommt! Natürlich wird er auch auf Norderney Halt machen und in einer Kutsche von Reitern begleitet durch die Innenstadt reiten, mit Süßigkeiten für die Kinder im Gepäck. 
Weltweit wird der 6. Dezember als Feiertag zu Ehren des Heiligen Nikolaus zelebriert, der verehrt wurde wegen seiner Güte  und Barmherzigkeit. So soll er in vergangenen Zeiten einer von Armut bedrohten Familie heimlich Goldbarren in den Kamin geworfen haben und diese so vor einem schrecklichen Schicksal beschützt haben. Der Brauch, Stiefel und Schuhe am Abend vor dem Nikolaus-Tag aufzustellen, ist immer noch nicht veraltet. Diese werden mit Geschenken und süßen Leckereien gefüllt und zaubern den artigen Kindern ein Lächeln ins Gesicht.
Morgen reitet der Nikolaus in der Zeit von 14:00 – 15:00 Uhr und wird an der Reitschule Junkmann starten. Von dort aus geht es zum Kindergarten am Kap und im Anschluss zur Seeklinik an der Beneckestraße. Als Endstation ist der Kurplatz vorgesehen, wo er ebenfalls Süßigkeiten verteilt und Wunschzettel entgegen nimmt. 
Wir wünschen den großen und kleinen Kindern viel Freude 🙂

https://de.wikipedia.org/wiki/Nikolaus_von_Myra