Haus der Insel: Abriss steht bevor

Das Schicksal des Norderneyer Haus der Insel war nicht mehr zu umgehen.

Viele tolle Erinnerungen stecken in dem Gebäude, über viele Jahre hat es als Plattform für unvergessliche Partynächte und wichtige Events gedient. 

Nachdem das Haus bereits seit einiger Zeit in die Jahre gekommen war, wurde es im Jahr 2018 durch den Landkreis Aurich stillgelegt und alle geplanten Veranstaltungen mussten hier abgesagt werden. Es gab erhebliche Mängel in Sachen Brandschutz und Technik, die zu einer sofortigen Schließung geführt haben.

Seither steht das Haus der Insel leer und im Inneren ist es leise geworden. 

Nun stehen vor dem Haus seit einigen Tagen Container und Arbeiter bereiten alles für den bevorstehenden Abriss vor! Alles ist weiträumig mit großen Zäunen abgesperrt… ein Betreten untersagt!

Die Abrissarbeiten beginnen! Die Kosten hierfür liegen bei rund 2,5 Millionen Euro.

Was später mit dem frei gewordenen Platz geschehen soll steht noch nicht ganz fest und muss im Vorfeld gut durchdacht werden. Es handelt sich hier um beste Insellage, die entsprechend passend genutzt werden soll.