Es darf wieder Insel-Geschichte erlebt werden

Nach der coronabedingten wochenlangen Pause in fast allen Veranstaltungsbereichen kehren die beliebten Norderneyer Events nun langsam wieder zurück ins Leben. Nachdem bereits Ende letzter Woche die Kurmusik auf dem Kurplatz startete, gibt es seit vergangenem Montag auch wieder die Informationsreiche Norderneyer Stadtführung.

Ein Muss für jeden Gast und Urlauber, der die Insel nicht nur besucht, sondern sie richtig kennen lernen möchte. Unter dem Motto „Gestern-Heute-Morgen“ erzählen die Norderneyer Stadtführer den Teilnehmern viel Wissenswertes über die Insel Norderney, ihre Bauwerke und ihre Geschichte. Zurückgeblickt wird hier bis zu 200 Jahre in die Vergangenheit, was einige interessante Informationen zum Vorschein bringen wird. In rund 2,5 Stunden werden zudem wichtige Plätze der Insel präsentiert, und dies mit humorvollen Erzählungen und niemals langweilig.

Aufgrund der aktuellen Situation ist die Teilnehmerzahl noch auf 10 Personen begrenzt und wie immer ist auf den Mindestabstand und den Mund-/Nasenschutz zu achten.

Wenn Sie gern teilnehmen möchten, sollten Sie Ihre Tickets bereits im Vorfeld an der Tourist-Info buchen und Sie müssen Ihre Kontaktdaten hinterlegen.

Wenn Sie alles erledigt haben, steht dem Vergnügen nichts mehr im Wege und es kann los gehen. 🙂

Der Teilnahmepreis liegt pro Person bei 8 Euro. Treffpunkt ist am Haupteingang des Conversationshauses.

Die Stadtführung findet immer montags um 10:30 Uhr und mittwochs um 15:00 Uhr statt.