Neue Unterstellmöglichkeiten für Fahrräder

Mit Umbau des Hafenterminals wurden auch die Abstellflächen für die Fahrräder geändert. Nachdem der Fahrradparkplatz bislang ohne Überdachung genutzt werden musste, soll es nun zum Herbst hin ein neues Bauprojekt in Form eines überdachter überdachten Abstellfläche geben. Dies berichtete der Norderneyer Morgen am letzten Wochenende, nachdem am 01. Juli die Sitzung des Ausschusses für Bauen und Umwelt stattgefunden hatte.

Die Umgestaltung der Fahrradabstellfläche ware schon lange geplant, doch diese musste vorerst anderen Projekten Platz machen, wie zum Beispiel der Neugestaltung der Haltestellen am Hafen.

Nun solle es aber bald los gehen und der Bauantrag der Stadt Norderney zum Neubau einer Fahrradabstellanlage wurde vor einer Woche gestellt.

Die neue Anlage soll Platz für knapp 400 Fahrräder bieten und dabei einen überdachten Teil und einen unüberdachten Teil beinhalten. Neben den bekannten Fahrradständern und -anlehnplätzen soll es auch eine frei nutzbare Fläche für größere Gefährte wie Lastenräder geben.

Vom Stil her soll der neue Fahrradparkplatz dem Gesamtbild des Hafenbereiches angepasst werden und bekommt ein geschwungenes Dach und eine Fassade aus Holzlamellen.

Eine Grafik der Baukonstruktion können Sie in folgendem Link sehen.

https://www.nomo-norderney.de/media/ebooks/2020/07/nomo_03_07_2020.pdf