Corona-Verschärfung bei der Frisia

Die Reederei Frisia gab am gestrigen Montag bekannt, dass an Bord ihrer Schiffe nun das Tragen einer FFP2-Maske verpflichtend ist.

Zudem herrscht weiterhin die 3G-Regelung, wobei Passagiere vor der Überfahrt dokumentieren müssen, ob sie geimpft, genesen oder negativ auf das Corona-Virus getestet wurden. Die letzte Impfung muss hier mindestens 2 Wochen zurückliegen und andere Nachweise müssen von zertifizierten Stellen ausgestellt worden sein.

Bitte beachtet die neue FFP2-Maskenpflicht bei eurer Anreise nach Norderney.

Wir wünschen euch einen schönen Start in den Tag!

https://www.facebook.com/reederei.frisia/photos/a.1618021024881214/5379088285441117