Hunde auf der Insel

Auch unsere vierbeinigen Freunde sind auf der Insel gern gesehene und geduldete Gäste. Da sie ja aber bekanntlich nicht lesen können, müssen dies Herrchen bzw. Frauchen für sie tun. Da geht es z.B. um die Anleinpflicht, für sogenannte Kampfhunde (auch wenn sie immer gaaanz lieb sind) Maulkorbpflicht; da geht es um Hundestrand und Beutel fürs „Geschäft“. Also um all die Dinge, die Hasso und Bello so dürfen oder auch nicht.

Bitte liebe Hundehalter, damit hier auf der Insel ein friedliches Neben- und Miteinander gewährleistet ist, nehmt Euch all diese Dinge zu Herzen.
Mehr Infos zu diesem Thema im Internet oder direkt auf der Insel. Wau, Wau.

B.E.