Kurkonzerte

 Besonders im 19. Jahrhundert, als für wohlhabende Bürger die Badekultur ihren Höhepunkt als Freizeitgestaltung erlebte, hatten die Kurkonzerte eine zentrale Bedeutung. In jedem Kurort  gehörte und gehört noch heute diese Art der musikalischen Unterhaltung einfach dazu  – ist fester Bestandteil der Veranstaltungsangebote.
Sehr häufig finden die Konzerte unter freiem Himmel statt; zur Verbesserung der Akustik wurden sogenannte Konzertmuscheln aufgestellt (wie auch hier auf Norderney),  bei nicht so schönem Wetter oder auch abends spielen die Orchester in den Kurhäusern.
Es gibt viele Dirigenten und Komponisten, die sich direkt auf Kurkonzerte spezialisiert haben. So z.B. Joseph Labitzky und auch Johann Strauß Sohn.

Am kommenden Sonntag laden die Mitglieder des Warschauer Symphonie-Orchesters wieder zum festlichen Konzert auf den Kurplatz hier auf Norderney ein und am Nachmittag und Abend sind weitere Konzerte geplant. Der Ort ist dann stark witterungsabhängig.
Dafür haben die Musiker dann am Montag auch frei.
B.E,

Am Rande des Kurplatzes