Bernstein

...ob man hier was findet?

 Mittelhochdeutsch Börnsteen (Brennstein), also diese honiggelben Steine, die kann man auch hier auf der Insel finden. Besonders nach einem heftigen Sturm von Ost liegt das eine oder andere Steinchen hier auf Norderneys Sandstrand.
Aber honiggelb sind die Steine nur im Idealfall (dann würden wir sie wohl am Leichtesten erkennen), viele Farbschattierungen sind vertreten, sie reichen von benannter Farbe über orange, rot, grün bis hin zu schwarz! Die Steine sind durchsichtig oder aber auch nicht, haben Einschlüsse oder auch keine, der Habitus ist unregelmäßig rund aber auch „geflossene“ Formen sind vertreten.

Bernstein besteht aus recht weichem Material, so dass auch Anfänger und Ungeübte sich nicht allzu schwer bei der Bearbeitung tun.
Und das nun kann man in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen im bade~museum am Weststrand erlernen. Bernsteinschleifen steht auf dem Programm – das nächste Mal am 24. August um 11 Uhr.
B.E