Vorboten des Winters

 Nichts liegt uns ferner, als die Gedanken an den kommenden Winter.
Spüren wir doch noch die Sonnenstrahlen auf der Haut, hören das Wasser sanft plätschern und genießen den warmen Sand – in der Erinnerung ist uns der Sommer noch sehr präsent.

Trotzdem, erste untrügliche Anzeichen der nahenden Wintersaison lassen sich nicht ignorieren: ganz nach Vorschrift war der 15. Oktober der letzte Tag für die Strandkörbe (bis auf einige wenige auf der Liegewiese an der Kaiserstraße), vor einigen Tagen wurde ja auch schon die Strandsauna am FKK-Strand abgebaut.
Natürlich sind auch der Vogelzug, die Mauser und letztendlich die Temperaturen Vorboten für die kältere Jahreszeit.
Und an den Durchgängen zur Strandpromenade liegen schon die Teile der Eisentore, um im Notfall die Deichlücken zu schließen.
Wie dem auch sei, ein Goldener Oktober ist mir der liebste Vorbote!
B.E.

P.S. schon für Norderney abgestimmt?! Wir hoffen auf Ihre Stimme und sagen DANKE  www.ndr.de/hitlisten

In Reih und Glied - fertig für den Winterschlaf