So schön ist es auf Norderney

 

 Egal ob es regnet oder stürmt, ob die Sonne lacht oder ob es sogar hagelt – unsere Gäste fühlen sich pudelwohl auf der Insel. Das merkt man zum Beispiel daran, dass sie glatt ihren Abreisetag verpassen, bzw. im wahrsten Sinne des Wortes: verschlafen!

So geschehen am gestrigen Tage, die Fähre sollte in einer Stunde ablegen, der Zug anschließend bereit stehen und unsere Gäste hatten nichts gepackt und standen in heller Panik im Nachthemd in der Tür. Kann passieren! Hier vergisst man die Zeit, kann die Seele so richtig baumeln lassen, eben total abschalten.
B.E.