Er kommt wieder

 
 

Seehund-Treff im letzten Winter

Zum Ende der Herbstferien, genauer am 23. Oktober, war unser Ausrufer vorerst das letzte Mal auf seiner Tour. Bei jedem Wetter war er in der Saison unterwegs, um das Neueste von der Insel zu verkünden, täglich von 10:30 bis 13 Uhr. In der Poststraße bei den Seehunden und am Brunnen auf dem Kurplatz   – dies waren seine Hauptpunkte. Stets war er Gästen umringt, besonders die Kinder fanden den “Mann mit der Glocke“ toll. Hatte er doch auch immer irgendetwas für sie in seiner großen Tasche. Zum Beispiel Bonbons oder Luftballons, und manchmal durften die Kleinen sogar die offizielle Ausrufermütze aufprobieren oder mit der Glocke läuten.

 Der Norderneyer Ausrufer Bernd Krüger hat auch immer ein offenes Ohr für das Anliegen der Inselgäste. Viele Gäste erzählen ihm, was sie an der Insel gut oder schlecht finden und wenn’s mal eine richtige Beschwerde sein sollte („sind einfach selten“ weiß unser Ausrufer zu berichten), dann wird diese an die entsprechende Stelle weiter gegeben.

Er freut sich übrigens schon auf die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr, dann kommt er nämlich wieder und ist getreu seinem Motto „Das Schönste an der Insel Juist ist der Blick auf Norderney“ unterwegs.
Bis dann.
B.E.