Hundertwasser-Ausstellung auf Norderney

 

Am Samstag, dem 1. Mai, wird eine Ausstellung mit Werken von Friedensreich Hundertwasser in der Kirche Stella Maris um 11 Uhr eröffnet.

Kurdirektor Herr Wilhelm Loth wird die Eröffnungsrede halten, außerdem ist eine Einführung vorgesehen.
F. Hundertwasser (gebürtiger Friedrich Stohwasser) wurde 1928 in Wien geboren und überlebte mit nur wenigen Verwandten den Holokaust. Seine ersten Werke nach dem Krieg waren klassisch; erst viele Studienreisen und Bekanntschaften mit den verschiedensten Künstlern brachte seinen bekannten Stil hervor: kräftige Farben, einzigartige Motive – eben Hundertwasser!

Die Ausstellung zeigt  Werke aus den verschiedenen Schaffensphasen des Künstlers, der im Februar 2000 im Alter von 72 Jahren verstarb.

Die Ausstellung geht bis zum 30. Mai und hat folgende Öffnungszeiten:

Dienstag und Freitag:    15:00 – 17:00 Uhr
Mittwoch:  10:00 – 12.00 und 16:00 – 18:00 Uhr
Sonntag:   11:00 – 12:00 Uhr

Daneben gibt es noch verschiedene Veranstaltungen rund um die Ausstellung. Nachlesen auf der Internet-Seite der Kirche Stella Maris: Kirche im Urlaub-Norderney
B.E.

1 Kommentar zu “Hundertwasser-Ausstellung auf Norderney

  1. Die Ausstellung kann man ja absolut nicht verpassen. Vielen Dank für die ausführliche Information.
    Grüße!

Kommentare sind deaktiviert.