Interessant zu wissen – ein paar Zahlen aus Norderney

große Häuser - kleine Häuser...

So veränderten sich die Einwohnerzahlen:

 1550    man zählte 80 Einwohner in 16 Häusern

1696    waren es schon 150-200 Einwohner und etwa 30-40 Häuser

1718    immerhin wohnten jetzt schon 324 Menschen auf der Insel

1797    die Einwohnerzahlen wachsen und ständig wird gebaut: 
                506 Einwohner für 106 Häuser

1802    erstmals wurden 500 Kurgäste gezählt (das Seebad wurde 1797 gegründet)

1811    auf einen Schlag waren  300 Personen mehr auf Norderney –
             denn so viele französische Soldaten besetzten die Insel                                                        

1853    jetzt sind es schon 1057 Einwohner und fast doppelt so viele Kurgäste, nämlich 2084
             

1878    die Zahlen verändern sich rasant: 7000 Kurgäste kommen auf nur 2097 Einwohner

2010    es leben fast 6200 Einwohner auf Norderney und jährlich besuchen etwa 300.000 Gäste unsere schöne Insel, wir registrieren über 3,15 Mio. Übernachtungen!

Diese Zahlen sind doch für eine kleine Insel enorm (sie ist immerhin nur 14 km lang und max. 2 km breit) –  aber trotzdem ist Norderney die Zweitgrößte unter den Ostfriesischen Inseln.

Auch an dieser Stelle sollte erwähnt werden, dass die Insel Norderney erstmals urkundlich im Jahre 1398 erwähnt wurde.

Man (frau) lernt doch nie aus.
B.E.