Hochseilgarten auf Norderney

 

Ein Stück Norderney – oberhalb der Promenade

Norderney wird demnächst um eine Attraktion reicher. Neben dem bade:haus entsteht derzeit ein Hochseilgarten auf drei Ebenen.
Vor einigen Jahren befand sich hier das alte Freibad und die Wände des Schwimmbeckens werden nun zur Befestigung des Fundaments genutzt.

Sechs Parcours auf drei Ebenen sind hier im Entstehen, voraussichtlich ab April können hier Sportsbegeisterte ihr Können in luftiger Höhe von ca. 15 Metern beweisen. Altersbeschränkungen wird es nicht geben, die ersten fünf kann man nach Auskunft des Betreibers auch noch im hohen alter meistern. Lediglich der sechste Parcours sei etwas für Leistungssportler.

Pro Ebene wird es 25 Kletterelemente geben, mit vier, acht und zwölf Metern Höhe und Summa Summarum bietet der Klettergarten dann eine Gesamtlänge von 700 Metern – beachtlich.

26 Holzstämme von Lärche und Douglasie werden hier verarbeitet, jeder Stamm ist 15 Meter hoch und hat einen Durchmesser von 60 Zentimetern.

Die erste Bauphase ist bereits abgeschlossen und ein Bild folgt nach Fertigstellung.
B.E.