Dürrenmatt’s „Die Physiker“

Ein Stück Norderney - Am Herrenpfad

 

Die Landesbühne Niedersachsen Nord (kurz: LBNN) wird im Februar mit oben genannter Komödie  auf Norderney gastieren. Die LBNN ist ein in Wilhelmshaven ansässiges, 1952 gegründetes Theater, welches aus der Ostfriesischen Landesbühne hervorgegangen ist.

Seit dem 26.Januar werden in Wilhelmshaven und sieben weiteren Standorten

Insgesamt elf Vorstellungen gegeben. Eine davon auf Norderney!

Friedrich Dürrenmatt, Schweizer Schriftsteller, Dramatiker und Maler, wurde 1921 in einem kleinen Dorf im Kanton Bern geboren, studierte Literatur, Philosophie und Naturwissenschaften. Da er zuerst unentschlossen war, welchen Beruf er nun ausüben wolle, den des Malers oder Schriftstellers, arbeitete er zunächst als Theaterkritiker, zeitweise auch als Zeichner und Grafiker und veröffentlichte schließlich 1945 seine erste Erzählung.
Gut, dass er dann bei der Schriftstellerei   geblieben ist, verdanken wir ihm doch sehr viele Theaterstücke und Erzählungen. Er verstarb übrigens im Jahr 1990 in Neuenburg.

Die Physiker nun zählen heute zu seinen erfolgreichsten Theaterstücken, sie wurden im Februar 1962 uraufgeführt.

Und nicht ganz auf den Tag, 49 Jahre später wird dieses Theaterstück auf Norderney im Kurtheater zu sehen sein.
Freuen wir uns auf das Irrenhaus! Am 8. Februar um 19:30 Uhr geht der Vorhang auf.
B.E.