Der Notschlepper vor Norderney

wie ein Wächter liegt die Nordic vor Norderney

 

Von der Promenade und vom Nordstrand aus, kann man sie gut sehen: die Nordic liegt „in Bereitschaft“. So etwa auf Höhe der Weißen Düne, genauer gesagt an der Tonne TG 17 sorgt sie für die Sicherheit der Deutschen Nordseeküste.
Vier Wochen lang bleibt die Besatzung an Bord, dann wird in Cuxhaven die gewechselt und auch der Proviant ergänzt.
Lange Weile gibt es in dieser Zeit für die Besatzung aber auch dann nicht, wenn sie nicht zu einem Einsatz gerufen wird. Hier wird der Nachwuchs ausgebildet. Derzeit sind es zehn zukünftige Schiffsmechaniker – früher nannte man sie schlicht und einfach Matrosen – die keine leichte Ausbildung durchlaufen. Muss doch der gesamte vermittelte Unterrichtsstoff auch in englischer Sprache gelernt und verstanden werden.

Man lernt ja nie aus, aber die Schulbank möchte ich nicht mehr drücken!
Übrigens werden jetzt Ausflugsfahrten „Rund um die Nordic“ angeboten.
B.E.