Stefan Lex & Pomp-A-Dur auf Norderney

 

wenn die Sonne den Tag verabschiedet begrüßt uns das Ensemble im Kurtheater

Man beachte die Schreibweise: es handelt sich nicht etwa um namentlich ähnlich klingende Dame oder um den kleinen Beutel fürs Handgelenk! Pomp-A-Dur das sind ganz bezaubernde Damen, die auch noch ganz bezaubernde, sprich hervorragende Musik machen können.

Zusammen mit dem lyrischen Tenor Stefan Lex, der als brillanter Meister seines Fachs beschrieben wird, wird diese exzellente Komposition aus Instrumenten und Stimme bei uns auf der Insel zu Gast sein.
Wenn das gesamte Ensemble hier auf Norderney für ein durchaus auch anspruchsvolles  Publikum auf der Bühne stehen wird, dann können wir drei Violinen, einem Kontrabass, einem Violoncello sowie Klarinette und Klavier lauschen – und natürlich dem strahlend lyrischen Tenor.
Stefan Lex & Pomp-A-Dur … außergewöhnlich, elegant und humorvoll – so beschreibt sich die Gruppe selbst. Wir werden sie erleben: am kommenden Montag im Norderneyer Kurtheater. Mit einem Programm aus unterhaltsamer Klassik, heiterer Salonmusik. Ihr Repertoire ist vielseitig und umfangreich, es werden Highlights aus Oper, Operette, Film und Musicals gesungen, gespielt und humorvoll moderiert.
Freuen wir uns auf unterhaltsame Klassik auf höchstem Niveau.
B.E.