Dit un dat

 

Boje oder doch Ufo? Bild, Quelle: Langeoog News

Es ging durch die Printmedien wie ein Lauffeuer: der Bojen – Unfall. Es ist schlimm, dass ein Mensch verletzt wurde, aber warum, wieso, weshalb, diese Fragen sollen jetzt bei einer ausführlichen Untersuchung der Boje hier auf Norderney geklärt werden.
Diese Bojen werden eingesetzt, um gesicherte Daten über Strömungen und Wellengang, Temperaturen und Luftdruck sowie weitere  für die Wettervorhersage relevante Daten – z. B. auch zur besseren Voraussage von Sturmfluten – zu erhalten.
Irgendwie erinnern mich Form und Aussehen an kleine Ufos.

Und noch ein Unfall machte Schlagzeilen: der Brand auf der Autofähre!
Immer, wenn man solche Unglücksmeldungen liest oder hört, schleicht sich doch der Gedanke ein: ist weit weg, nicht bei uns! Aber die oben genannten Ereignisse zeigen es ganz deutlich: ÜBERALL  und  jederzeit kann uns eine mehr oder minder große Katastrophe einholen.
Nun aber noch eine eher heitere Nachricht: beim 29. Brüllmarkt in Jever war auch wieder die Deutsche Ausrufer-Gilde (gegründet 2010) vertreten und so natürlich auch “unser“ Ausrufer Bernd Krüger.
Seinen Namen verdankt der Markt übrigens dem Gebrüll der Rinder, die dort in früheren Zeiten verkauft wurden.
B.E.