Norderney Krimis

 Ohne Krimi geht die Mimi…. Ein bisschen (oder auch mehr) Spannung und Gruseln vor dem Einschlafen muss sein, so geht es mir jedenfalls.
Und da ich ja noch immer relativ “Neu“ hier bin, ziehen mich Bücher bzw. Krimis die irgendwas mit Norderney zu tun haben, geradezu magisch an.

Ach, da gibt es ja soo viele! Wie wär’s mit Ein toter Maler ist ein guter Maler von Tatjana Kruse oder Letztes Bad auf Norderney von Antje Friedrichs (hier konnte ich viel Beschriebenes auf der Insel wieder finden).
Auch Sandra Lüpkes, aufgewachsen auf Juist – also ein Inselkind –  lässt in einem ihrer Krimis auf Norderney ermitteln.

Ein echter kleiner Schmunzelkrimi ist aber Bankraub mit Möwenschiss von Regula Venske.
Man muss ja nicht im Bett lesen, die jetzige Jahreszeit bietet auch dafür genug Gelegenheit, wenn es früh dunkel wird und man draußen nichts mehr anfangen kann. Oder träumen wir uns in die Zukunft: Sonne, Strand, Meer, Strandkorb und ein Inselkrimi!
Ach ja, wir erinnern uns: der nächste Krimi von Klaus Peter Wolf wird ja auch auf Norderney spielen.
B.E.

wir erinnern uns: Klaus Peter Wolf bei seiner Autogrammstunde auf Norderney