Parkplatzsorgen

Parkraumbewirtschaftung

Nicht nur den Autofahrer auf Norderney plagen gelegentlich Parkplatzsorgen: Auch als Radfahrer hat man in der Innenstadt mitunter Probleme, einen sicheren Stellplatz zu finden, zumal seitdem die zahlreichen Fahrradständer am ehemaligen Postgebäude durch den Umbau zu Ladengeschäften verschwunden sind. (Die Fahrräder werden trotzdem weiterhin dort abgestellt, sind eigentlich jedem im Weg und den Rettungsdiensten ein Dorn im Auge.)

Hier in der Kirchstraße wird nun aber dankenswerterweise ein wenig Abhilfe geschaffen, indem wenigstens einige neue Fahrradständer montiert werden. Hoffen wir, daß die Kunden des großen Drogeriemarktes in der Poststraße sie auch finden werden, denn wirklich zentral ist die Stelle nicht.

Es bleibt das Gefühl, als Radfahrer auf Norderney ein wenig stiefmütterlich behandelt zu werden, obwohl die ressourcen- und umweltschonende Art der Fortbewegung doch das Verkehrsmittel der Wahl sein sollte in einem renommierten Ferienort, der so stolz ist auf die heilende Wirkung seiner frischen Nordseeluft.