Ehrenamtliche werden mit Norderney-Urlaub belohnt

Das Norderneyer Jugend- und Gästehaus Detmold ist mit 260 Betten doch ein recht großes Ferienquartier für Jugendliche und Reisende. Ebenfalls gibt es ein solches Jugend- und Ferienhaus auf Langeoog, allerdings mit nur 75 Betten und bekannt unter dem Namen Lemgo. Unterhalten werden diese durch den Landkreis Lippe.

Nun wurde am Sonntag die Vereinbarung „Florian“ von den Vertretern des Kreises, der Häuser und des Feuerwehrverbandes Lippe unterzeichnet, welche den Ehrenamtlichen des Kreises zugutekommen soll. Insgesamt 36 Besucher waren hierfür am Wochenende auf die Insel gereist. Durch Landrat Friedel Heuwinkel wurde der Kooperationsvertrag erläutert und es wurde erklärt, dass die Vereinbarung ein Dankeschön an die Ehrenamtlichen der Feuerwehr in Lippe sei. Diese sollen die Möglichkeit haben, mit ihren Familien einen günstigen Urlaub auf Norderney und Langeoog zu verbringen.

Kurdirektor Wilhelm Loth sagte, dass es doch recht schwierig sei, das Ehrenamt aufrechtzuerhalten. Umso besser ist die neue Vereinbarung, um den Ehrenamtlichen einfach mal etwas Gutes zu tun.

Der Kooperationsvertrag ist erst einmal für zwei Jahre vorgesehen, wird aber gegebenenfalls verlängert.