Anonyme Abgabe eines Ringes

Bei der Norderneyer Polizei ist vor kurzem ein Goldring abgeben worden. Der anonyme Absender hatte diesen wohl erst mitgenommen, bedauerte seine Tat dann aber und entschuldigte sich in aller Form für sein Handeln.

Wie es scheint hat der Ring wohl einen sehr hohen persönlichen Wert, denn es sieht so aus, als wären zwei Eheringe zusammen gelötet worden. Der Ring ist mit sieben kleinen Diamanten versehen und trägt die Gravur „Nur Du“. Ebenfalls sind drei Datumszahlen eingraviert, eine davon ist der „06.04.31“.

Wer etwas über den Ring weiß oder sagen kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzten. (Tel. 04932/92980)

Es wäre doch wunderbar, wenn der Ring zurück zu seinem Besitzer finden würde.