KGS: Dank großzügiger Spende neue Smartboards

Georg Fischer, so heißt der Mann, der durch eine großzügige Spende die neuen Smartboards für die Fünftklässler der KGS Norderney finanziert hat.

Dank seines 50. Geburtstages, den er mit 250 Gästen feierte und bei dem er um Spenden statt Präsente bat, kam eine Summe von 4515,-€ zusammen. Diese rundete er selbst auf 5000,-€ auf. Die Hälfte des Betrages in Höhe von 2500,-€ ging an den Förderkreis der Norderneyer Schulen, welcher somit die elektronsichen Tafeln für die Schule finanzieren konnte. Entgegen genommen wurde die Spende von Förderkreis-Vorsitzendem Rolf van Velzen und seiner Stellvertreterin Kim Weinzettl.

Der Restbetrag in Höhe 2000,-€ geht an ein Seniorenprojekt, welches die Bürgerstiftung leitet. Die übrigen 500,-€ hat Georg Fischer in das Stiftungskapital der Bürgerstiftung eingezahlt.