Wird es so langsam Herbst?

Dunkler, Wolken behangener Himmel, Regen und starker Wind- …so sah das Wetter in den letzten Tagen aus. Vor allem am Montag war der Wind so stark, dass auch die Fähren damit zu kämpfen hatten, im „richtigen Kurs“ zu bleiben. Wer in diesen Tagen, ob als Urlaubsgast oder Pendler, die Überfahrt vom Festland zur Insel antreten durfte, sollte besser keine Probleme mit Seekrankheit oder Übelkeit haben. Die Wellen schlugen teilweise so heftig gegen die Scheiben des Bordrestaurants, dass dem einen oder anderen Fahrgast ein kleiner Aufschrei herausrutschte. Für abenteuerlustige Urlauber und Pendler hat dieses Wetter natürlich auch seine Vorzüge…

Trotzdem ist es schön, dass für die kommenden Tage wieder besseres Wetter gemeldet ist, sodass wir den restlichen Sommer noch ein wenig genießen können. Die Temperaturen sollen ja wieder über 20°C steigen. Also Bikini und Badeanzug noch NICHT wegpacken!