Klappt’s noch mit dem Flohmarkt?

Dem alljährlichen Flohmarkt „Up Süderdün“ ist der Wettergott derzeit nicht gerade wohl gesonnen. Anfang September gab es den ersten Anlauf, welcher aber wegen des starken Regens vorzeitig abgebrochen werden musste. Nach diesem Reinfall ließen es sich die Veranstalter des Flohmarktes Dorit Richter, Andrea Schmidt-Hahn und Silvia Porschke aber nicht nehmen, einen zweiten Versuch zu starten und so wurden am letzten Samstag-Nachmittag die Stände wieder aufgebaut. Allerdings verlief der Nachmittag wiedermals reichlich nass und die selbst gebackenen Kuchen mussten mit zweckentfremdeten Sonnenschirmen vor dem Regen geschützt werden.

Ein letztes Mal wollen die Verkäufer nun im Oktober unter günstigen Umständen einen Versuch starten, um den beliebten Flohmarkt doch noch auf die Beine zu stellen. Falls ein genauer Termin fest steht, wird dieser aber noch rechtzeitig bekannt gegeben.