„Seldom Sober“ spielen Schottische und Irische Musik

Ganz schön wild wird’s am morgigen Samstag – 21. September – ab 20:00 Uhr im Conversationshaus auf Norderney. Die Musiker der „Seldom Sober Company“ sind an diesem Abend nämlich hier zu Gast. Erwarten darf man von der umtriebigen Liveband eine bunte Mischung aus Musik mit Banjo, Violine, Klavier, Bass und… – natürlich dem Dudelsack. Selbstvertändlich darf das authentische Stampfen mit dem Fuß nicht fehlen. Der Gesang berichtet über das satte Grün Irlands und über die Liebe, die schönen wie auch die deprimierenden Seiten.

Die Band wird an diesem Abend ausschließlich Favoriten spielen, wie zum Beispiel „Jolly Beggarmann“, „Marrily kissed the Quakers Wife“, „Step it out Mary“ und das lyrische „Tramps and Hawkers“. Die ständig wachsende Fangemeinde kann sich also schon mal freuen auf einen Abend voller Highlights…

Der Eintrittspreis liegt bei gerade mal 12 Euro.