Fahrerflucht nach Sachschaden

Immer wieder passiert es, dass die Täter, nachdem sie etwas beschädigt oder gar Menschen verletzt haben, den Unfallort verlassen, ohne sich für die Tat bekannt zu haben. Auch letztes Wochenende war dies der Fall auf Norderney. Im Bereich Am Dünensender ereignete sich ein Verkehrsunfall, in dem ein PKW verwickelt war und Sachschaden entstand. Die Polizei konnte aus den Spuren des PKW den Unfallhergang rekonstruieren. Demnach muss das Auto, während es in Richtung Stadtgebiet fuhr, in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen sein. Nachdem das Fahrzeug die Straße unfreiwillig verlassen hatte, durchfuhr es einen Stacheldrahtzaun und beschädigte 3 Holzpfähle. Ebenso richtete der Fahrer des Wagens in diesem Bereich Flurschäden mit seinem Fahrzeug an.

Wie bereits erwähnt, entfernte sich der Unfallfahrer unerlaubt vom Ort des Geschehens und kümmerte sich nicht weiter um den verursachten Schaden. Wer mögliche Hinweise hat, kann sich an die Polizei Norderney wenden. Tel.: 04932-9298-0