Neue Herberge für Strandkörbe

Seit Anfang diesen Jahres wird nun schon am Projekt „Neue Strandkorbhalle“ gearbeitet. Begonnen hat alles mit dem Abriss der vorigen Halle, die auf dem Baugelände stand. Mittlerweile sind die ersten Umrisse der neuen riesigen Unterkunft für die Strandkörbe zu sehen. Verantwortlich für den Bau sind die Technischen Dienste Norderney, die mit dem Baufortschritt bislang sehr zufrieden sind. Man liege zeitlich gut im Rennen, wie TDN-Leiter Erik Fischer mitteilte. Die Dimensionen der neuen Halle haben ein Ausmaß von 24 mal 42 Meter und eine Traufhöhe von etwa acht Meter. Für die Lagerung der Strandkörbe sollen im Inneren der Halle zwei Böden gezogen werden. Außerdem soll zusätzlich eine Werkstatt entstehen, um etwaige Reparaturen durchführen zu können. Mit der Fertigstellung wird bis zum Herbst diesen Jahres gerechnet. Das neue Winterquartier der Strandkörbe wird dieses Jahr also schon die neue Strandkorbhalle im Gewerbegelände sein.