„Bernstein- Gold des Meeres“ bekommt Zuwachs

Seit einigen Wochen nun ist die Sonderausstellung „Bernstein- Gold des Meeres“ im Bademuseum auf Norderney zu betrachten. Neben den Schätzen und Fundstücken aus Bernstein, die bis jetzt ihr zu sehen waren, ist nun auch ein ganz besonderes Stück dazu gekommen. Durch die Leihgabe der Bernstein-Drechslerei des größten Deutschen Bernsteinmuseums in Ripnitz-Damgarten in Mecklenburg-Vorpommern, ist es den Besuchern möglich, einen Blick auf ein Bernsteinkästchen mit historischem Vorbild aus dem 17. Jahrhundert zu werfen. Sicherlich gibt es neben diesen tollen Einzelstücken auch andere Gegenstände und Schmuckstücke, die nicht unbedingt alltäglich sind. Bernsteinexpertin Brigitta Möser-Ahr erklärt in einem Kurzfilm hierzu interessante Einzelheiten, wie etwa, dass ein elektrisch aufgeladener Bernstein in früheren Zeiten als „Kleiderbürste“ verwendet wurde. Ein Besuch der Sonderausstellung ist bestimmt lohnenswert!