Dong-Energy: Erste Anlage installiert

Der Offshore-Windpark „Borkum Riffgrund 1“ liegt rund 37 km vor der Insel Borkum. Der dänische Energiekonzern „Dong-Energy“ gab nun bekannt, dass die erste Anlage von 78 Turbinen des Windparks erfolgreich installiert wurde. Vorgesehen ist die Inbetriebnahme der Borkum Riffgrund für das erste Halbjahr 2015 und soll mit einer Gesamtleistung von 312 MW die Produktion von viel grünem Strom unterstützen. Insgesamt wären das umgerechnet etwa 320.000 Haushalte, die mit diesem Strom jährlich versorgt werden könnten. Bereits im Sommer 2013 war mit den Installationsarbeiten auf dem Meer begonnen worden. Für das Jahr 2015 sind weitere Offshore-Windparks vorgesehen, wie „Gode Wind 1“ und „Gode Wind 2“. Nach Fertigstellung der Anlagen wird „Dong-Energy“ rund 900 MW Leistung in der Deutschen Nordsee installiert haben und kann damit an die eine Million Haushalte jährlich mit grünem Strom versorgen. Die Koordination und der Bau der Anlagen findet im Norddeicher Hafen statt, wo die Firma ihre Betriebszentrale errichtet hat.