Kurklinik: 100%ige Auslastung

Ein erfolgreiches Jahr hat die Kurklinik verzeichnen können. Die Schwerpunktklinik mit dem Standort auf Norderney behandelt Erkrankungen der Atemwege, der Haut, sowie Allergien und Erkrankungen des Muskel- und Skelettapparates. Außerdem ist die Diagnose und Behandlung von Schlafstörungen ein wichtiges Thema in der Inselklinik.

In der  vergangenen Saison 2014 hat die Reha-Einrichtung rund 2600 Patienten auf die Insel gelockt und die Bilanz zeigt 65000 Übernachtungen. Sehr erfreuliche Zahlen für die insulare Klinik der Deutschen Rentenversicherung Westfalen an der Kaiserstraße. Mit den 2600 Patienten im Jahr 2014 und den damit verbundenen zahlreichen Übernachtungen hat die Klinik eine Auslastung von 100 %. Auch in den vergangenen Jahren gaben die Statistiken derartige Bilanzen. Die direkte Strandlage der Reha-Einrichtung ist natürlich auch ein besonderer Anziehungspunkt für die Gäste.

Auf der anderen Seite leidet das Gebäude auch unter den Einflüssen der salzigen Luft, des Sandes und der Sonne. Daher sind für dieses Jahr einige Sanierungsmaßnahmen vorgesehen, im letzten Jahr war bereits mit einigen Arbeiten begonnen worden. Ebenfalls saniert werden sollen die Patientenzimmer und einige Brandschutzmaßnahmen müssen erneuert werden. Neben den Baumaßnahmen soll der normale Reha-Betrieb aber weiter laufen und so werden sich die Arbeiten zeitlich ein wenig in die Länge ziehen.