Neuer Trendsport an Norderneys Stränden

Immer mit dem Trend der Zeit gehen! Dies dachten sich auch die Norderneyer Bärbel und Manfred Kulisch, die für die neuen sportlichen Aktivitäten in Form von „Slacklinen“ verantwortlich sind. Mit dem Sponsoring der sportlichen Einrichtungen möchten sie der Insel etwas zurück geben und bieten Einheimischen und Gästen die Möglichkeit, sich an der neuen Trendsportart zu versuchen. Das fünf Zentimeter breite Polyestergurtband dient zur Förderung des Gleichgewichtssinnes und unterstützt die körperliche Fitness und die Rumpfmuskulatur. Außerdem ist hier höchste Konzentration gefordert, denn die Leine ist immer in Bewegung und man muss ständig ausbalancieren.

Ab Beginn dieser Saison ist die Slackline an allen vier Badestränden auf Norderney zu finden und das Strandangebot so attraktiv erweitert.  Außerdem stehen den Besuchern neben den neuen festinstallierten Slacklines auch neue Duschen zur Verfügung, mit denen man sich von der Wärme und der Anstrengung schön abkühlen kann.