Im Fahrstuhl eingeschlossen

Am vergangenen Mittwoch wurde die freiwillige Feuerwehr auf Norderney gegen 15:30 Uhr alarmiert, denn es waren Personen in einem Fahrstuhl eingeschlossen. Das Ganze ereignete sich in einem Gästehaus in der Moltkestraße und die Feuerwehr war bereits nach kurzer Zeit vor Ort. Gerade bei Eintreffen der Einsatzkräfte wurde  diesen über Funk mitgeteilt, dass sich die eingeschlossenen Personen bereits eigenständig aus dem Fahrstuhl befreien konnten. Somit konnte der Einsatz an dieser Stelle abgebrochen werden und die anwesenden Hilfskräfte, auch die Polizei, konnten den Einsatzort wieder verlassen.