Zeltplatz wird neu konzipiert

Der Jugendzeltplatz auf Norderney soll einem neuen Konzept unterzogen werden. Hierzu zählt auch die die nahe gelegene Jugendherberge, die dem neuen Bebauungsplan der Stadt Norderney einbezogen werden soll. Wie Bürgermeister Frank Ulrichs betonte, seien die alten Gebäude auf dem Zeltplatz durchweg abgängig und müssten erneuert werden, denn die Kinder der Landkreis-Freizeiten seien rund um die Uhr dem Wetter ausgesetzt. So sollen neben den neu gestalteten Gebäuden auch ein neuer Aufenthaltsraum und ein Hauswirtschaftsraum entstehen. Als kleines neues Highlight  werden auf dem Zeltplatz kleine feste Unterkünfte errichtet werden. Die etwa 7,5 qm große Schlaf- und Wohngelegenheit mit kleiner Außenterrasse wird die Form eines Badekarrens annehmen und soll vor allem attraktiv für Familien auf dem Zeltplatz sein.  Eine Versorgung kann über die Jungendherberge erfolgen oder über den Selbstversorgungsbereich. Bei diesem neuen Konzept soll der Bezug zur Umwelt und Natur vertieft werden.